Premiere in Südtirol

von Redaktion

Beach2/3-Turnier in Bruneck

Zum ersten mal überhaupt wird in Südtirol ein Turnier der nationalen Serie Beach2/3 in Südtirol ausgetragen. Organisiert wird das Turnier vom SSV Bruneck und findet am Samstag, 22. Juli auf den 4 Plätzen im und um das Freischwimmbad Bruneck statt.

Beach2/3, was ist das eigentlich?

In Italien gibt es die Amateur-Turniere (zu denen auch die Etappen des Raiffeisen Beachcups zählen) und als nächst höhere die Serie Beach2/3. Sie ist in zwei Kategorien unterteilt und lässt sich mit einem C-Cup (Beach3) bzw. B-Cup (Beach2) in Österreich vergleichen. Vom Niveau kommt es allerdings einer gut besetzten Freizeitetappe (Beach3) oder einer Open Etappe des Raiffeisen Beachcup gleich. Bei den Amateurturnieren gibt es keine nationalen FIPAV-Punkte, deshalb sind die Raiffeisen Beachcups auch als solche definiert. Der Spielmodus ist relativ offen und dem Veranstalter überlassen. Beim Beach3 gibt es nationale FIPAV-Punkte und es wird kein Preisgeld ausgespielt. Der einzige Unterschied zum Beach2 ist das Preisgeld und es gibt mehr Punkte.

Der Spielmodus ist vorgegeben, es wird immer auf 2 Gewinnsätze bis 21 gespielt, beim Ausgleich ein dritter Satz bis 15 (also werden wie beim Beachcup mind. 4-6 Sätze gespielt), es sind offizielle Schiedsrichter anwesend und meist wird eine Gruppenphase mit Single-Out, oder eine Double - Out System gespielt.

Mit der Austragung des Turniers organisiert die FIPAV Bozen eine Beachvolleyball - Fortbildung für die Schiedsrichter in Südtirol an. Diese Zusammenarbeit soll sowohl für die FIPAV als auch für den SSV Bruneck neue Möglichkeiten erschließen, in Zukunft mehr Turniere zu organisieren, bei den man nationale FIPAV-Punkte sammeln kann.

"Für uns ist es wichtig nun auch auf nationaler Ebene tätig zu werden um den jungen Beachern in Südtirol die Möglichkeit zu geben, auch außerhalb der Region bei größeren Turnieren mitspielen zu können. Für das brauchen sie nationale Ranglisten punkte, um überhaupt in den Bewerb zu kommen. Das Turnier in Bruneck ist für uns ein erster Startschuss. Wir hoffen also auf zahlreiche Teilnehmer hier aus Süditorl" Gerd Stolzlechner, Leiter der Sektion Volleyball des SSV Bruneck.

Um sich beim Turnier anzumelden, muss man FIPAV-tesseriert sein. Die Anmeldung erfolgt über die Internetseite www.federvolley.it.

Zurück

Beachcup News