Bruneck Open-Finale

von Redaktion

Die Ergebnisse

Der Sommer neigt sich langsam dem Ende zu und so trafen sich begeisterte Beachvolleyballer ein letzes Mal am Dienstag 15. August im Freischwimmbad von Bruneck, um die finale Etappe der Turnierserie „Raiffeisen Beachcup“ zu eröffnen.

Insgesamt vierzig Teams der Kategorie Open (Damen und Herren) nahmen am Turnier teil, vorwiegend aus der Region Südtirol und der Nachbarregion Trentino. Dass auch Teilnehmer aus umliegenden Regionen, dem Veneto und Verona, zum Turnier kamen, ist dem hohen Bekanntheitsgrad dieser Etappe in Bruneck zu verdanken.

Die Spiele

Das Teilnehmerfeld wies schon im Vorfeld auf ein hochkarätiges Turnier auf hohem Niveau hin. Dies zeigte sich bereits in den Vorrundenspielen, wo die Spiele hart umkämpft waren. Der längste Satz zog sich bis zu einem Ergebnis von 28:26!

Bei den Damen kamen zwei sehr junge Paarungen ins Finale: Gasser/Bachmann aus dem Unterland und Raffaelli/Fedel aus Trient. Obwohl Letztere von Anfang an deutlich in Führung gingen, konnten sich Gasser/Bachmann im zweiten Satz zurückkämpfen und auch den dritten Satz für sich entscheiden.

Im Spiel um den dritten Platz standen sich die Schwestern Bazzanella/Bazzanella  und Hueller/Pomo gegenüber. Das Team Bazzanella musste aber verletzungsbedingt das Feld räumen und überlies den Sieg ihren Gegnerinnen.

Im Bewerb der Herren wurden dem Publikum spektakuläre Ballwechsel und Beachvolleyball auf sehr hohem Niveau geboten. Im Finale standen sich die Landesmeister 2017 Ellemunt/Mayr (Sterzing) und die Trientner Baratto/Bertelle gegenüber. Ellemunt/Mayr konnten ihren Sieg vom Wochenende nicht wiederholen und unterlagen den technisch versierteren Trientner in zwei Sätzen.

Den dritten Platz sicherten sich Pizzini/Peripolli, die sich knapp gegen die Hausherrn Gröber/Kargruber durchsetzten.

Am Ende dieser letzten Turnieretappe wurden auch die Titel „King/Quenn of the Beachcup“ vergeben. Auf jeder Etappe konnten die Spieler Punkte sammeln und als Gewinner gingen jene hervor, die am meisten Punkte gesammelt hatten. Der Titel des „King“ ging somit an Martin Kargruber und die punktestärksten Damen im Feld waren Anna Sophie Pescoller, punktegleich mit Francesca Fabbian und Catherine Marino.

Die Ergebnisse:

Herren

  1. Michele Baratto/Giovanni Bertelle
  2. Lukas Ellemunt/Daniel Mayr
  3. Filippo Pizzini/Gabriel Edoardo Peripolli
  4. Markus Gröber/Martin Kargruber

Damen

  1. Nora Gasser/Anika Bachmann
  2. Nicole Raffaelli/Elisa Fedel
  3. Sara Hueller/Sara Pomo
  4. Elisa Bazzanella/Aurora Bazzanella

Alle Ergebnisse

Zurück

Beachcup News